Allgemein Bücher und Zeitschriften

Biogarten-Buchtipps und neues Buch über „Global Gardening“

Bücher über Permakultur, ökologische Landwirtschaft und Bio-Gärtnern  gibt’s in Hülle und Fülle. Wer als Selbstversorger beginnt, dem seien zum Beispiel die „Klassiker“ von John Seymour empfohlen: „Leben auf dem Lande“ und „Selbstversorgung aus dem Garten“. Darin  finden sich viele praktische Tipps zum Thema Bio-Gärtnern und Selbstversorgung.

Das Wort „Permakultur“ taucht darin zwar  nicht auf und  teilweise sind die Texte heute nicht mehr alle  ganz aktuell, aber die Bücher sind wunderbar illustriert und es macht Spaß, darin zu lesen! (Richtige Permakulturfreaks lesen natürlich lieber die Standardwerke von Bill Mollison oder Graham Bell.)

Neues Buch über „Global Gardening“
Wer über den Tellerand seines eigenen Gartens hinausschaut  und sich für die Zukunft der Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Bio-Strategien im Allgemeinen interessiert, für den ist die Neuerscheinung „Global Gardening. Bioökonomie neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft?“ von Christinane Grefe vielleicht ein interesssantes Buch!  Die Autorin untersucht darin Zukunfstfragen der biologischen Landwirtschaft, der Nachhaltigkeit und Energiegewinnung und liefert Reportagen, Diskussionen und Analysen zum Thema, wie wir in Zukunft mit unserer Natur umgehen wollen. Ist zum Beispiel Bio-Sprit und die Energiegewinnung aus Pflanzen wirklich so umweltgerecht und nachhaltig, wie viele meinen? Oder schaffen wir dadurch nur noch größerer Gefahren, wie zum Beispiel Monokulturen und verkümmernde Böden? Lesenswert!

Global Gardening: Bioökonomie – Neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft?


Kindle Edition: Check Amazon for Pricing Digital Only

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.