Allgemein

Olympiade im Gemüsebeet

Immer mehr Naturfreunde kehren IOC-Präsident Thomas  Bach und seinen fragwürdigen Kreisen den Rücken – und solidarisieren sich mit Brasiliens Studenten und Naturschützern, die von dem Milliarden-Spektakel im Land des Zuckerhuts rein gar nichts haben. Und auch wenn der umtriebige Intendant des NDR, Lutz Marmor es nicht wahr haben will, nein wir gucken sie nicht, die peinlichen Pistolenschuss-Wettkämpfe, grotesken Synchron-Kugelweitwurf-Ereignisse und abgekarteten  Medaillen-Shows mit diesen medial gefeierten und staatlich subventionierten Retortensportlern. Statt Beton-Infrastruktur, Korruption und Doping stehen hier, zwischen  Komposthaufen und Benjeshecke ganz andere Disziplinen auf der Agenda. Unhäbhängige  Permakultursportler pflegen in diesem Sommer Disziplinen wie zum Beispiel das 200-Zentimeter- Stangenbohnen-Ernten, die Zucchini-Super-Challenge, das Permakultur-Triathlon oder das völlig tiefenentspannte Crop-and-Drop-Happening. Schöne, völlig unehrgeize und relaxte Sommerferien im lokalen Gartenparadies!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.