Bücher und Zeitschriften

Buchtipp für Garten- und Vogelfreunde

Wie unterscheidet sich der Haussperling vom Feldsperling? Welche Heckenpflanzen und Bäume sind für Vögel besonders wertvoll? Wie gestaltet man seinen Garten vogelfreundlich und baut z. B.  eine Nisthilfe für Halbhöhlen-Brüter? Dies und viele weitere Fragen beantwortet das „Große Buch der Gartenvögel“ von Uwe Westphal, liebevoll illustriert von Christopher Schmidt! Die Neuerscheinung aus dem pala-Verlag ist eine lesenswerte „Perle“ für alle, die mehr über unsere gefiederten Freunde lernen und ihnen helfen möchten. Auf 288 Seiten werden über 50 bei uns heimische Vogelarten porträtiert, darüber hinaus gibt es wissenschaftliche Einblicke in die Entwicklung des Lebensraumes der verschiedenen Vogelarten, eine systematische Auflstung der vorgestellten Arten, nützliche Adressen und vieles mehr. Kurzum: ein wertvolles Nachschlagewerk und Buch für die Praxis, das in keinem „naturinteressierten“ Bücher-Regal fehlen sollte! Dass Vögel große Freunde von Permakulturgärten und Bio-Diversität sind, ist ja eigentlich selbstverständlich. Eindrucksvoll belegt das zum Beispiel das Kapitel über Stieglitz, Hänfling und  Goldammer (S.152 ff), in dem ausführlich auf das Nahrungsspektrum dieser  Vögel eingegangen wird. Unabdingbar sind, je nach Art, Samen von Bäumen, zum Beispiel von Erlen und Birken, aber auch Knospen und Beeren, Tannenzapfen  und andere Baum-Früchte. Und wir erfahren: Der Stieglitz liebt (vor allem als Winternahrung) Samen der Wilden Karde (Dipsacus) – eine tolle , von vielen konventionellen Landwirten als „Unkraut“ verfolgte und inzwischen selten gewordene Pflanze, die wir Euch ja bereits vorgestellt haben! Also, tut auch weiterhin etwas für einen vogelfreundlichen Garten, pflanzt viele verschiedene Büsche und Bäume! Denn es ist höchste Zeit, der oft so trostlosen „Ordnung“ und Sterilität im Garten „Adieu!“ zu sagen!

Was gibt es Schöneres, als im Sommer in seinem Permakulturgarten zu entspannen, dem Vogelgezwitscher und Summen der Bienen zu lauschen und ein schönes Buch zu lesen? Das „Große Buch der Gartenvögel“ ist dafür eine ausgezeichnete Lektüre – und es erinnert uns daran, dass wir eine besondere Verantwortung für unsere gefiederten Mitgeschöpfe haben!

Uwe Westphal: Das große Buch der Gartenvögel. Unsere Vögel im Garten erleben, fördern, schützen. Illustrationen von Christopher Schmidt. pala-verlag, Darmstadt, 2018.
288 Seiten, Hardcover, 29,90 Euro. ISBN: 978-3-89566-375-8.
Neuerscheinung Mai 2018.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.