Permakultur Matomo zaehler

News

Bio-Landwirtschaft in Deutschland wächst

Bio ist die Zukunft:

Nach aktuellen Informationen des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) stellten im vergangenen Jahr in Deutschland täglich mehr als sechs Betriebe mit einer Fläche von zusammen rd. 400 Hektar Fläche auf Öko / ökologische Landwirtschaft um, das entspricht einer Größe von ca. 570 Fußballfeldern jeden Tag.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr in Deutschland immerhin schon 1.521.314 Hektar, das sind rund. 9,1 % der gesamten Landwirtschaftsfläche in Deutschland, ökologisch bewirtschaftet, teilte der Spitzenverband der deutschen Erzeuger, Verarbeiter und Händler von Bio-Lebensmitteln weiter mit.

Peter Röhrig, Geschäftsführer des BÖLW , betrachtet die positive Entwicklung allerdings nur als einen Anfang und forderte eine deutlichen Intensivierung der Anstrengungen und mehr politische Unterstützung für die ökologische Landwirtschaft:

„Mehr Bio ist gut für alle. Für die Kunden, die immer mehr Bio von hier kaufen. Für Biene, Hase, Feldlerche und Regenwurm, die davon profitieren, dass Bio-Bauern arten-, klima-, gewässer-und bodenschonend ackern. Und natürlich für die Bauern und Hersteller, die ihren Betrieben mit Bio eine neue Perspektive geben (…)

Wir fordern die Politik in Bund und Ländern auf: Nutzen Sie das Öko-Potenzial für Umwelt und lebendige Dörfer! Sowohl die Kompetenz und die Erfahrung der Bio-Unternehmen, als auch immer mehr Bürgerinnen und Bürger, die sich für umwelt-und tierfreundliche Produkte entscheiden, sind der Rohstoff für eine enkeltaugliche Landwirtschaft und Ernährung. (…)

Wir fordern Bundesministerin Julia Klöckner auf, alle Stellschrauben auf das Koalitionsvertragsziel 20 % Ökolandbau bis 2030 auszurichten. Wichtig ist, dass das geplante Tierwohllabel verpflichtend ist wie die erfolgreiche Eierkennzeichnung – und Bio selbstverständlich ein Teil des Labels ist. Nur so gibt es echte Transparenz an der Ladenkasse. Wir erwarten, dass alle Ressorts der Bundesregierung den Umbau von Landwirtschaft und Ernährung gemeinsam anpacken, beispielsweise auch in der Forschungs-, der Gesundheits-oder der Umweltpolitik.“

 

Zur der vollständigen Pressemitteilung des BÖLW (PDF):

https://www.boelw.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Pressemitteilungen/190624_B%C3%96LW_Statement_%C3%96ko-Zahlen_2019.pdf

Kommentar:

Nur 20 Prozent Okö-Landbau bis zum Jahr 2030? So gut der Appell des BÖLW auch ist, nach einer „Maximalforderung“ klingt das nicht gerade. Die ein oder andere Permakulturfreundin ist angesichts des besorgniserregenden Insekten- und Artensterbens in Deutschland und der globalen Herausforderungen überzeugt: wir müssen in 10 Jahren deutlich weiter sein, damit zum Beispiel bestimmte, wichtige  Insekten- und Vogelarten erhalten bleiben – und eine gesunde Ernährung und Lebensweise für alle möglich ist! Also, wie wäre es zum Beispiel mit einem Ziel von mindestens 50 Prozent Bio-Landbau in 10 Jahren?!

Auf Bio umstellen: das müssen Landwirte wissen

Die Umstellung auf Bio ist nicht einfach und erfordert viel Ausdauer, Arbeit und sorgfältige Planung. Landwirte müssen sich grundlegend um- und neu orientieren, und sollten daher schon im Vorfeld alle Möglichkeiten nutzen, sich gründlich zu informieren. Am besten schließt man sich mit Gleichgesinnten zusammen, fragt Landwirte, die bereits umgestellt haben, und gibt später auch seine eigene Erfahrungen und sein Praxis-Wissen an Berufs-Kollegen und Kolleginnen weiter. Belohnt werden Bio-Landwirte (unter anderem) mit dem tollen  Gefühl, Lebensmittel ohne den Einsatz giftiger und umweltschädigender Agrar- Chemie (wie zu Beispiel Glyphosat) zu erzeugen!  Die  Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung hat ein eigenes Informations-Portal ins Leben gerufen, auf dem Landwirte, die auf Bio umstellen möchten, Informationen und Hilfestellungen finden. Hier der Link:

https://www.oekolandbau.de/erzeuger/umstellung/

Mit welchen Herausforderungen die Umstellung auf Bio für Landwirte verbunden ist, das zeigt anschaulich und konkret zum Beispiel die TV-Reportage  „Klasse statt Masse – ein Bauer stelllt um auf Bio“ (NDR / nordstory). Hier der Link:

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=axIOowwyoho

 

Rating: 4.0/5. Von 2 Abstimmungen. Stimmen anzeigen.
Bitte warten...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen