Erdbeeren

Erdbeeren sollten in keinem sonnigen Permakulturgarten fehlen!  Denn sie sind himmlisch süß und aromatisch, ganz besonders natürlich, wenn man sich liebevoll um sie kümmert, ihnen also einen schönen, hellen Platz, gute Erde, regelmäßig etwas Regenwasser und viel Aufmerksamkeit schenkt.

Permakulturtipps: Wie man Erdbeeren anpflanzt

Mitte Juli, wenn der Boden ausreichend warm ist, kannst Du Erdbeeren pflanzen. Achte dabei auf gute Qualität. Am besten kaufst Du Dir vorgezogene Pflanzen in einem Bio-Hof, bzw. einer Bio-Gärtnerei, denn dort sollten ja keine Pestizide oder künstliche Düngemittel eingesetzt worden sein! Informiere Dich vor Ort über die verschiedenen Erdbeer-Sorten und überlege zum Beispiel, ob Du Dir alte, heimische Erdbeersorte wie zum Beispiel "Mieze Schindler" oder 'Königin Louise' für Deinen Garten anschaffst! Am besten lockerst Du den Boden etwas auf und mischt etwas Hornspäne und abgelagerten Kompost unter, bevor Du die Pflanzen setzt! Denn Erdbeeren lieben nährstoffreiche, lockere Erde. Je nach Sonne, Sorte und "grünem Daumen kann es 1 bis 2 Jahre dauern, bis die Erdbeerpflanzen richtig angewachsen sind; aber spätestens im dritten Jahr solltest Du reichlich Früchte ernten können! Du kannst dann auch probieren, die Erdbeeren über Ableger zu vermehren. Bei uns hat das wunderbar geklappt! Auch wer nur wenig Platz hat, kann Erdbeeren pflanzen, zum Beispiel  auf dem Balkon, der Terasse, in Pflanzschalen oder im Kübel. Du kannst sogar eine Wand mit Erdbeeren begrünen! Ein paar Ideen, wie das mit recycelten Materialien und etwas Geschick klappt, gibt's hier:

Die vertikale Anbaumethode ist auch eine gute Lösung, wenn Du in Bodennähe zu viele Schnecken, bzw. zu wenig Laufenten hast. ;-)

Bei nassem Wetter ist es wichtig, dass die Erdbeeren möglichst bald und gut wieder abtrocknen können, denn sonst droht Fäulnis! Möge die Sonne scheinen, für die Erdbeeren - und für alle Menschen, die sich für Permakultur begeistern!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.