Laubbläser

Laubbläser machen Lärm und  zerstören das natürliche Kleinklima bzw. Gleichgewicht  im Boden. Darüber hinaus verbreiten Laubbläser Schimmelpilze, Sporen und Keime. Permakulturgärtner benutzen daher einen herkömmlichen Rechen oder lassen das Laub an den Stellen, wo es nicht stört, liegen! Denn hier finden Käfer, Igel und andere Nützlinge einen Unterschlupf. Darüber hinaus schützt die Laubdecke den Boden vor Kälte und Austrocknung! Wer einen Laubbläser benutzt,  ist selber Schuld und leistet seinen Beitrag zum  Klimawandel, denn die Geräte verbrauchen auch noch wertvolle Ressourcen und viel Energie!  Permakulturtipps.de tritt für ein weltweites Verbot von Laubbläsern ein! Die angebliche "Arbeitserleichterung" durch die dröhnenden Geräte erweist sich bei näherem Hinsehen nämlich als echter Bumerang! Warum  wird z.B. überall über steigende Kosten im Gesundheitssektor, Fettleibigkeit  und Bewegungsmangel beklagt - und gleichzeitig ist es nicht möglich, Laubbläser gesetzlich zu verbieten und stattdessen auf Besen und Rechen zurückzugreifen? Obwohl das  jahrhundertelang gut funktioniert hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.