Permakultur Matomo zaehler

Laufenten

Laufenten sind vor allem wegen ihres "Beuteschemas" gern gesehene Mitgeschöpfe im Permakulturgarten: denn sie fressen gerne Schnecken, auch Nacktschnecken, und helfen der Gärtnerin und dem Gärtner so, die ungeliebten Schnecken in Schach zu halten, die sich sonst über Salate und Gemüse her machen! ;-)

Laufenten: in der Permakultur gelten sie als ein besonders praktisches und umweltverträgliches Mittel gegen die Schneckenplage!

Laufenten: fleissig, ökologisch und für Permakultur

Laufenten sind sehr gesellig und benötigen unbedingt ausreichend viel Platz, vielfältige Gartenstrukturen, eine Menge Grünzeug und einen schönen, großen Teich zum Baden! Mit etwas Glück erreichen sie ein Lebensalter von bis zu 15 Jahren. Wenn Du Laufenten halten möchtest, solltest Du Dich vorher gut über die erforderlichen Genehmigungen, Haltebedingungen usw. informieren, und erfahrene Laufenten-Halterinnen fragen, welche Rasse für Deine Zwecke zu empfehlen ist.

Weitere, nützliche  Informationen zur Laufente und über ihre Haltung findest Du zum Beispiel hier:

http://www.laufis.de/

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen