Wassersammler

Mit Hilfe eines Wassersammlers, beispielsweise einer großen Tonne, in die eine Regenrinne mündet, kann Regenwasser aufgefangen werden. Dadurch kann der Garten in trockenen Monaten gewässert werden, ohne dass das kostspielige Trinkwasser aus der Leitung verwendet werden muss. Für viele Pflanzen ist Regenwasser verträglicher, da es in der Regel weniger kalkhaltig ist als Leitungswasser.